Mag. Michaela Hoesch

Über Mag. Michaela Hoesch

Studium der Sportwissenschaften an der Karl-Franzens Universität in Graz Zusatzausbildungen: - Biofeedback - Mentaltraining 14 Jahre Berufserfahrung im Bereich Gesundheitsvorsorge: - Belastungsergometrien mit Laktatmessungen und Trainingsauswertungen - Videounterstützte Bewegungsanalysen mit Muskelfunktionstests und Erstellen von Trainingsprogrammen - Stresstests mittels Biofeedback - Durchführung von Einzel- und Gruppentrainings in den Bereichen, Wirbelsäule, Ausdauer und Anti-Stress - Organisation und Durchführung von Gesundheitsveranstaltungen in Firmen im Rahmen von betrieblicher Gesundheitsförderung Seit vielen Jahren in der Erwachsenenbildung tätig (z.B. Wirbelsäulen- und Anti-Stress-Training).

Wir unterstützen unsere Metabolic Gäste neuerdings auch mit Meditationen

Yoga

Wer seinen Geist fit halten, seine Denkfähigkeit und sein Wohlbefinden steigern möchte, dem legt jetzt auch die Wissenschaft regelmäßige Meditation ans Herz. Was seit Jahrtausenden in östlichen Kulturen bekannt ist, bestätigt jetzt auch die westliche Forschung.

In einer neuen Studie belegt die Harvard-Forscherin Sara Lazar mit Untersuchungen an Meditierenden im Kernspintomographen, dass sich durch Meditation die Struktur des Gehirns verändert – und zwar positiv. Bei Probanden, die zwei Monate lang regelmäßig meditierten, erhöhte sich die Dichte der grauen Hirnsubstanz.

Diese Erkenntnis nutzen wir auch im Balance Resort Stegersbach und haben nun  im Rahmen des Relax- Aktivprogrammes Meditationen eingebaut. Nach einer Meditationssitzung fühlt man sich entspannter, wacher im Geist sowie seelisch aufgehellter. Dh schon 20 Minuten lang bewußt wahrzunehmen, wie der Atem kommt, geht und in der Atempause ruht, trägt erheblich zu Wohlbefinden, verbesserter Gedächtnisleistung und Gesundheit bei.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>