Mag. Michaela Hoesch

Über Mag. Michaela Hoesch

Studium der Sportwissenschaften an der Karl-Franzens Universität in Graz Zusatzausbildungen: - Biofeedback - Mentaltraining 14 Jahre Berufserfahrung im Bereich Gesundheitsvorsorge: - Belastungsergometrien mit Laktatmessungen und Trainingsauswertungen - Videounterstützte Bewegungsanalysen mit Muskelfunktionstests und Erstellen von Trainingsprogrammen - Stresstests mittels Biofeedback - Durchführung von Einzel- und Gruppentrainings in den Bereichen, Wirbelsäule, Ausdauer und Anti-Stress - Organisation und Durchführung von Gesundheitsveranstaltungen in Firmen im Rahmen von betrieblicher Gesundheitsförderung Seit vielen Jahren in der Erwachsenenbildung tätig (z.B. Wirbelsäulen- und Anti-Stress-Training).

Sport & Metabolic Balance: Welche Sportarten unterstützen das Metabolic Balance Programm?

Metabolic Balance - Kräftigungs- und Dehnungsübungen

Als Sportwissenschafterin liegt mir das Thema Bewegung und Sport natürlich besonders am Herzen.

Ganz wichtig ist, sich dem  Thema Bewegung und Ernährungsumstellung richtig zu nähern. In der strengen Phase sollte man auf intensive Sportausübung zur Gänze verzichten. Je nach sportlicher Vorbildung, sollte auch die Belastungsintensität angepasst werden. Man darf dabei nicht vergessen, dass der Körper in den ersten Tagen viel zu tun hat und sollte sich dementsprechend so viele Ruhepausen wie möglich gönnen.

Metabolic Balance - Nordic Walking als sanftes Ausdauertraining

Metabolic Balance - Nordic Walking als sanftes Ausdauertraining

Am besten startet man frühestens nach der ersten Woche mit sanftem Ausdauertraining zur Unterstützung des Metabolic Balanace Stoffwechselumstellungprogramms, dh Nordic Walken, Spazieren gehen, Radfahren, einfach Bewegung in der frischen Luft. Alternativ kann man natürlich auch im Fitnessstudio die Cardio-Geräte benutzen.

Wichtig ist es, mit geringen Intensitäten zu beginnen!

Legen Sie die Trainingseinheiten anfangs unmittelbar vor die Mahlzeiten, denn wenn sich ihr Körper noch nicht auf die veränderte Energiebereitstellung umgestellt hat, können Sie eine leichte Unterzuckerung, dh verstärktes Hungergefühl verspüren.

Metabolic Balance - Kräftigungs- und Dehnungsübungen

Metabolic Balance - Kräftigungs- und Dehnungsübungen

Sie werden durch die Ernährung mit Metabolic Balance mit der Zeit immer mehr Energie bekommen und dazu auch mehr Lust auf sportliche Betätigung. Erhöhen Sie anfangs den Umfang ihrer Trainingseinheiten und erst dann die Intensitäten.

In der 3. Phase können Sie dann langsam Kräftigungs- und Dehnungsübungen mit aufnehmen. Man weiß, dass die Nachhaltigkeit der Gewichtsabnahme besser mit einem entsprechenden Sportprogramm gewährleistet ist.

1 Kommentar zu Sport & Metabolic Balance: Welche Sportarten unterstützen das Metabolic Balance Programm?

  1. Pingback: Sport & Metabolic Balance: Welche Sportarten unterstützen das … | Sports

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>