Dr. Vera Ranftl

Über Dr. Vera Ranftl

Ich bin Ärztin für Allgemeinmedizin und habe mich neben meiner Tätigkeit als Psychotherapeutin und F.X.Mayr-Ärztin auf Metabolic Balance spezialisiert. Resümee nach vier Jahren: mit Metabolic-Balance habe ich eine wunderbare Möglichkeit gefunden, vielen meiner Patienten zu mehr Vitalität, mehr Lebensfreude und einer nachhaltigen Verbesserung Ihrer Lebensqualität zu verhelfen! Dr. Vera Ranftl hat als F. X. Mayr-Ärztin langjährige Erfahrung in der Präventions- und Regenerationsmedizin und deckt als Psychotherapeutin auch den so wichtigen seelischen sowie mentalen Aspekt ab.

Die Grundregeln der Mebabolic Balance Diät!

Diet and exercise

Die Grundidee von Metabolic Balance basiert auf einer Sekung des Blutzucker  und Insulinspiegels. Alles beginnt bereits bei der Lebensmittelauswahl und der dazugehörigen Menge. Besonders in der strengen Phase 2 ist es wichtig, dass Sie sich an ihren persönlichen Ernährungsplan halten. Nehmen Sie Lebensmittel mit niedrigen Glukose Anteilen zu sich, denn diese lassen den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen.

Beim Mahlzeitenrhythmus gibt es ebenfalls ein paar essenzielle Regeln. Wichtig hier ist es täglich nur 3 Mahlzeiten zu essen und zwischen den einzelnen Mahlzeiten 5 Stunden lang nichts außer Wasser zu sich zu nehmen. Um den Stoffwechsel und die Fettverbrennung nicht zu unterbrechen, dürfen die Mahlzeiten nicht länger als 60 Minuten dauern und nicht nach 21 Uhr eingenommen werden.

Ein wichtiger Bestandteil des Metabolic Balance Stoffwechselprogrammes sind eiweißreiche Lebensmittel. Hier gilt es jede Mahlzeit mit eiweißreichen Nahrungsmitteln zu beginnen um den Anstieg des Blutzuckerspiegels zu verzögern. Jedoch aufgepasst: Bei jeder Mahlzeit nur eine Eiweißart verzehren und keine davon doppelt pro Tag.

 

Das Einhalten der Ernährungsregeln ist am wichtigsten!

In Bezug auf die Zubereitung der einzelnen Mahlzeiten gibt es auch einiges zu beachten. In den ersten zwei Wochen der strengen Umstellungsphase ist es wichtig keine zusätzlichen Fett und Öle zu verwenden. Danach jedoch nehmen Sie mindestens 3 x 1 Esslöffel pflanzliche, kaltgepresste Öle zu sich. Auf Fertigsaucen, Mehl und Gewürzmischungen sollten Sie prinzipiell verzichten.

Der letzte und wohl wichtigste Punkt beim Metabolic Balance Stoffwechselprogramm sind die Getränke. Halten Sie hier unbedingt die vorgegebene Trinkmenge ihres Ernährungsplans ein. Bei Kaffee und Tee nie mehr als 3 Tassen pro Tag und die nur kurz vor oder kurz nach ihren Mahlzeiten. Alkoholische Getränke sind besonders in der strengen Umstellungsphase verboten ebenso wie gesüßte Getränke – wobei von diesen Getränken komplett abzuraten ist.

Werden diese Grundregeln eingehalten steht einer effektiven Ernährungsumstellung und der damit verbundenen Gewichtsabnahme nichts mehr im Wege.

Beliebte Suchbegriffe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>