Dr. Maria Stanek

Über Dr. Maria Stanek

Dr. Maria Stanek hat eine Fachausbildung für Innere Medizin, Gastroenterologie und Hepatologie mit den Schwerpunkten Ernährung sowie diagnostische und therapeutische Endoskopie des Magen-Darmtraktes.

Die Gesundheit sitzt im Darm!

Metabolic Balance im Balance Resort Stegersbach

Richtige ausgewogene Ernährung im Rahmen des Metabolic Balance® Programms verhindert wirksam Dysbiose und ihre Folgen. Oft wurden Leute belächelt, die sich beklagten, dass sie sogar von Salat  zunehmen würden -  jetzt kommt Unterstützung seitens der Wissenschaft: Im menschlichen Darm leben ca. 600 verschiedene Bakterienarten, die sich in unterschiedlicher Zusammensetzung über die verschiedenen Darmabschnitte verteilen. Ihre Aufgabe ist es, das Immunsystem zu unterstützen, sie produzieren Vitamine (Vitamin K, Folsäure) sowie Hormone und tgl. etwa 1,5 l Gas – das entspricht einer Stoffwechselleistung, die der Leber entspricht.

Die Ernährung bestimmt Zusammensetzung der Darmflora

Zusammensetzung der Darmflora ausschlaggebend

Zusammensetzung der Darmflora ausschlaggebend

Kürzlich wurde ein einzelner Bakterienstamm (Firmicutes) isoliert, der Zellulose (z.B. im Salat) in Zucker aufspalten kann, der dann über die Darmwand aufgenommen wird – das können tgl. bis zu 200 kcal sein!  Bei übergewichtigen Menschen wurde eine tausendfach höhere Keimzahl gefunden.

 

Die Zusammensetzung der Darmflora wird weitgehend von der Ernährung mitbestimmt, bei falscher Ernährung kommt es zu einer Überhandnahme bestimmter Bakterien, die zu einer Dysbiose führen – mit Symptomen wie Kopfschmerzen, Müdigkeit, Allergien und sogar  Depressionen.

 

Hier setzt das Metabolic Balance® Programm an: es führt nicht nur zur gewünschten Gewichtsregulation, sondern durch einen ausgeglichenen Stoffwechsel auch wieder zu einer regelrechten Darmflora.

 

Linktipp zum Thema Allergien:
jucknix.de ist das große Portal zu Neurodermitis, Nesselsucht, Schuppenflechte und Asthma.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>