Fit, gesund und beweglich so erreichen Sie jedes Alter!

mit yoga entspannen

Schlechte Gene, schwere Krankheiten aber auch die moderne Lebensweise tragen dazu bei, das, ein hohes Alter immer weiter in die Ferne rückt. Was für negative Einflussfaktoren tragen noch dazu bei?

  • Wir bewegen uns einfach zu wenig!
  • Über- und Fehlernährung
  • Stress

 

Diese Punkte vergrößern nicht nur die Häufigkeit chronischer Erkrankungen sondern erhöht auch die Sterblichkeit. Man kann sogar so weit gehen zu sagen, dass rund 1/3 aller frühzeitigen Todesfälle auf Bewegungsarmut zurück zu führen sind.

Doch was trägt zur Gesundheit, Lebensqualität und Mobilität bei?

Dehnübung

Dehübung

  • Regelmäßige körperliche Aktivität
  • Richtige Ernährung und
  • Positive Lebenseinstellung

Die wohl wichtigste Rolle spielt Bewegung und Sport und es ist nie zu spät damit anzufangen. Regelmäßiges Fitnesstraining stärkt das Herz-Kreislauf-System und kräftigt auch die Muskulatur. Gleichzeitig verbessert sich ebenfalls die Atmung und das Immunsystem.

Hat Sport auch eine Auswirkung auf Geist und Seele?

Ja hat es, denn man weiß das sich sportlich aktive Senioren deutlich wohler in ihrer Haut fühlen und sind meist ausgeglichener. Zusätzlich verfügen Sie oft über ein besseres Gedächtnis und mehr soziale Kontakte.

Man erwartet den Ausgleich des Bewegungsdefizit, aber was heißt das? Oder was genau kann ich dafür machen?

  • Stiegen steigen statt Liftfahren
  • Zufußgehen
  • Fahrradfahren statt Autofahren
  • Regelmäßige Spaziergänge

Aber Achtung!

Wichtig ist sich vorher einmal richtig gründlich durch-checken zu lassen, denn nur dann kann man auch sagen ob die gewünschte Bewegungsart auch sinnvoll für einen ist.

Also starten sie ganz vorsichtig in ihr neues aktives „Sportlerleben“ und gehen sie mit Spaß an die Bewegung und Sie werden merken, dass von Tag zu Tag Ihr Körper wieder mehr an Kraft und Beweglichkeit gewinnt.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>